Aktuelles

20171109 Homepage2

Einen Besuch im Alten- und Pflegeheim St. Hildegard in Siegsdorf stattete am 09.11.2017 Elke Knottek  von der Verkehrswacht für den Landkreis Traunstein ab. 12 Heimbewohnern, die alle einen Rollator als Gehhilfe benutzen, wurden von der Verkehrswachtmitarbeiterin in der Handhabung ihrer Gehhilfe trainiert.

Wie wichtig der sichere Umgang mit einem Rollator ist, erläuterte Elke Knottek anhand eines Verkehrsunfalls, der sich vor zwei Jahren in Laufen ereignete. Dort wollte eine 85-jährige Frau mit ihrem Rollator unmittelbar vor einem LKW eine Fahrbahn überqueren. Jedoch konnte der Lkw Fahrer die Rentnerin von seiner Sitzpositition aus nicht sehen und als er bei "grün" anfuhr, überrollte er die Fußgängerin.

Anhand des Unfallbeispiels wurde den Senioren erläutert, wie wichtig es ist, dass man seinen Rollator sicher beherrscht und dass man aufmerksam im Verkehr unterwegs ist. In ihrem Programm baute die ehrenamtliche Verkehrswacht-Moderatorin einen Parcour mit Stolperfallen und Hindernissen auf.

Die Bewohner übten unter anderen einen Slalom zu gehen, über ein Hindernis zu fahren und auf dem Rollator gefahrlos zu sitzen. Die Teilnehmer machten bei den Übungen eifrig mit und auch wenn nicht alles perfekt verlief, so waren die rüstigen Senioren, erstaunlich lernfreudig und wissbegierig. In einer theoretischen Unterweisung gab die Moderatorin Anleitungen, wie man den Rollator am besten einstellen kann und welcher Rollator am besten geeignet ist.

Ein besonders wichtiges Thema ist hierbei auch die Sichtbarkeit. Gerade bei schlechten Sichtverhältnissen sollten Rollatornutzer helle und reflektierende Kleidung tragen, damit sie andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig erkennen und entsprechend reagieren können. Auch der Rollator selbst sollte mit reflektierendem Material oder zusätzlicher Beleuchtung ausgestattet sein.

Diese Verkehrssicherheitsaktion für die Senioren wurde durch die Landesverkehrswacht Bayern unterstützt.

20171109 Homepage

 

20171109 Homepage1

 

20171109 Homepage4

 

20171109 Homepage3

Die Kreisverkehrswacht Traunstein wird unterstützt von:

logo vrblogo spk

logo buergerstiftungrv direkt

Kreisverkehrswacht Traunstein e.V.

Geschäftsstelle
Dorfstr. 9
83362 Surberg-Lauter

Tel.: 0861 / 9099611
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

logo kvw traunstein